2021-02-11 |

Investition in die Zukunft: Prologue beteiligt sich an Flowfox.

Als Innovationsführer im Bereich der 4PL Logistik ist Prologue immer offen für die Zusammenarbeit mit neuen Partnern und an der Förderung zukunftsweisender Geschäftsmodelle interessiert. Diese Philosophie untermauert Prologue mit der Beteiligung als Lead-Investor am Start-Up Unternehmen Flowfox.

 

Flowfox wurde im September 2019 von Patrick Pehmöller und Moritz Dassing gegründet. Das Unternehmen entwickelt eine Plattform, mit der die Prozesse rund um die Freistellung von Containern beschleunigt werden sollen. Die Firmengründer beschreiben ihren Ansatz so:

„Unsere Mission ist es, neue Standards für die Containerschifffahrtsindustrie zu setzen, indem wir es den Reedereien ermöglichen, den Importprozess zu automatisieren und den Spediteuren, ihre Freigaben in Echtzeit zu erhalten.“ erläutert Patrick Pehmöller. 

Aktuell beschäftigt Flowfox acht Mitarbeiter, steht kurz vor der Pilotphase und führt fortgeschrittene Verhandlungsgespräche mit mehreren Reedereien. Der Start der Plattform ist für das laufende Jahr geplant.

Mehr Infos unter: www.flowfox.com

 

Prologue Solutions CEO Patrick Merkel sieht enormes Potential in der Zusammenarbeit und kommentiert die Motivation zur Beteiligung an Flowfox wie folgt: 

„Die Digitalisierung in der Logistik, vor allem aber in der Schifffahrt, hinkt im Vergleich zu anderen Branchen weit hinterher. Die Fertigungsindustrie 4.0 steht in voller Blüte, während die heutige Schifffahrtsindustrie seit der Erfindung des Containers keine „Revolution“ mehr erlebt hat. Die Schifffahrtsindustrie 2.0 wäre eine Industrie mit neuen und revolutionären Standards im Datenaustausch und in der digitalen Workflow-Automatisierung, ähnlich wie die 2. industrielle Revolution in den 1930er Jahren, die durch Standardisierung vorangetrieben wurde und damit ungeahnte Möglichkeiten freisetzte. Wir glauben, dass die Flowfox-Technologie einen wichtigen Beitrag zu dieser überfälligen Entwicklung in der Schifffahrtsindustrie leisten wird, indem sie es den Reedereien ermöglicht, neue Standards zu setzen und ihr Geschäft auf der letzten Meile auf revolutionäre Weise zu automatisieren.“

Quelle: 2020/02, Prologue Solutions GmbH.

Zur Aktuelles Seite


Diese Website verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.